Berichte über Windbläss

  • Hinter dem Schleier der Hausorgel

    Erstmals nach ihrer Restaurierung sind die Hausorgeln im Kulturlokal des Ackerhus im öffentlichen Rahmen bespielt worden. Dabei hat das Publikum einen Endruck dessen erhalten, was sich im Innern des Instrumentes abspielt.

    Toggenburger Tagblatt, 28.08.2016 - Bericht als pdf

  • Hausorgeln im Innerrhodischen?

    Wie passt eine Toggenburger Hausorgel ins Roothuus in Gonten, des strengkatholischen Innerrhoden, das sich nie reformatorische beirren liess? Ein Artikel von Markus Meier, erschienen in der Zeitschrift Musik & Liturgie im April 2016

    Hausorgeln im Innerrhodischen? - Bericht als pdf

  • Verleihung Förder- und Anerkennungspreis der St.Gallischen Kulturstiftung

    Am 29.04.2016 erhielt Windbläss den Förderpreis der St.Gallischen Kulturstiftung.

    St. Galler Tagblatt: Verleihung Förderpreis der St.Gallischen Kulturstiftung - Bericht als pdf

  • Laudatio für Wolfgang Sieber anlässlich der Verleihung des "Goldenen Violinschlüssels"

    Wolfgang Sieber, Organist der Hofkirche St. Leodegar in Luzern, wurde im Jahr 2015 mit dem «Goldenen Violinschlüssel» ausgezeichnet. Die Laudation von Markus Meier erschien am 02/2015 in der Zeitschrift «Musik und Liturgie»

    Laudatio für Wolfgang Sieber in der Zeitschrift «Musik und Liturgie» 02/2015 - Bericht als pdf

  • Begeisternde Örgeliklänge und mehr

    Das Duo Zööke lockte und verführte am Freitagabend das Publikum in der Webstube Bühl in Nesslau mit einer bunten Reise durch die Landschaft der Schweizer Volksmusik und im Zusammenspiel mit Windbläss.

    Toggenburger Tagblatt, 23.02.2015 - Bericht als pdf

  • Rauschpfeifen mit Windbläss

    Unterhaltsames Kurzkonzert am Freitag in der Webstube Büel: «Windbläss» spielte und vertonte Gedanken des Komponisten Mauricio Kagel, des Erfinders des instrumentalen Theaters.

    Toggenburger Tagblatt, 24.11.2014 - Bericht als pdf

  • Und der Bläss bellt weiter

    Am Freitag konnte der Verein Windbläss an seiner HV ein kleines Jubila?um feiern: Seit fünf Jahren kümmert er sich mit viel Engagement um den Erhalt der Toggenburger Hausorgeln.

    Toggenburger Tagblatt, 24.02.2014 - Bericht als pdf

  • Pippi und japanische Hochzeit

    Das Windbläss-Konzert vom Freitag zeigte: Dieser Verein schafft mühelos den Spagat zwischen Pflege traditioneller Kultur und Experiment. Zusammen mit Wolfgang Sieber war das Duo Becapella am Freitag mit Klangtüftelei, Nonsens und Improvisation das reinste Vergnügen.

    Toggenburger Tagblatt, 12.11.2013 - Bericht als pdf

  • Lebendige Historie in Ton und Wort

    Der Verein Windbläss organisierte am Samstag eine für Gehör und Gehirn anregende Konzertveranstaltung im Ackerhus in Ebnat-Kappel, deren Erlös auch der ausgewählten Lokation selbst zugutekommen soll. Unter anderem soll eine Orgelwerkstatt oder ein Ausstellungsraum entstehen.

    Toggenburger Tagblatt, 19.08.2013 - Bericht als pdf

  • Wenn «d'Wiiber» mit den «Schlorzis» singen

    Zum ersten Mal kam es zum Zusammentreffen des Ebnater «Wiiberchors» mit der «Schlorzimusig» aus dem Neckertal. Gastgeber war der Nesslauer «Windbläss», der selber auch «mit-bellte» bei dieser aussergewöhnlichen Weltpremiere.

    Toggenburger Tagblatt, 25.02.2013 - Bericht als pdf

  • «Omsinge» für einen Kafi mit Schnaps

    Wenn die «Böschelibuebe» zu hören sind, ist Weihnachten nicht mehr weit. Die sieben jungen Innerrhoder, die einen alten Appenzeller Brauch wieder aufnahmen, waren am Freitag in der «Webstube» im Nesslauer Bühl zu Gast.

    Toggenburger Tagblatt, 17.12.2012 - Bericht als pdf

  • Harmonie von Orgel und Flöte

    Wolfgang Sieber und Markus Meier präsentierten in der Webstube Bühl, Nesslau, ein Konzert mit Orgel und Blockflöte, in Begleitung von einem jungen Orchester.

    Toggenburger Tagblatt, 15.11.2011 - Bericht als pdf

  • Windbläss boxt den RäppdäBläss

    Zwei junge Luzerner, ein Rapper und ein Beatbocker, zu Gast bei Windbläss.

    Toggenburger Tagblatt, 22.10.2010 - Bericht als pdf

  • Heimischer Jodel und unheimliche Märsche

    Rund sechzig Personen folgten der Einladung des Vereins Windbläss, um aussergewöhnlicher musikalischer und literarischer Unterhaltung in den heimeligen Räumen des Restaurants Stoos in der Nesslauer Laad zu lauschen.

    Toggenburger Tagblatt, 17.08.2010 - Bericht als pdf

  • Windbläss-Stobete am 26. Februar

    An einer «Stobete» geht es einheimisch zu. Da wird musiziert, gesungen und getanzt. Das Motto heisst: «Chönd z'üenis» – kommt zu uns. Denn früher fanden die «Stobeten» in den bäuerlichen Stuben statt. Der Rahmen ist also beinahe privat. Windbläss lädt dazu nun öffentlich in die Webstube Bühl ein. Zu hören wird es Orgeltänze geben, an der Hausorgel steht Wolfgang Sieber. Zu sehen gibt es eine Volkstanzgruppe aus dem Obertoggenburg.

    Toggenburger Tagblatt, 20.2.10 - Bericht als pdf

  • Kinderstimmen und Hausorgel

    Am vierten Konzert des Vereins Windbläss in der Webstube Bühl trat der bekannte Kinderchor Kaltbrunn auf. Der Samichlaus kam ohne Schmutzli und erklärte den Besucherinnen und Besuchern, woraus die Toggenburger Hausorgeln gemacht sind.

  • Kinderchor bei Windbläss

    Der Kinderchor Kaltbrunn gastiert bei Windbläss im Büel/Nesslau, im Rahmen eines Adventskonzertes.

    Toggenburger Tagblatt, 19.11.09 - Bericht als pdf

  • Im Mittelpunkt die Hausorgel

    Der Verein Windbläss lud am Freitag zu einem Hausorgel-Konzert in der Webstube Bühl ein. Junia Hüppi (Querflöte) und Christoph Mauerhofer (Hausorgel) spielten Stücke und Improvisationen aus dem 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart.

    Toggenburger Tagblatt, 19.8.09 - Bericht als pdf

  • Lauschige Abendmusik

    Verein Windbläss lädt ein zum sommerlichen Hausorgel-Konzert in die Webstube Büel.

    Toggenburger Tagblatt, 31.7.09 - Bericht als pdf

  • Toggenburger Hausorgel steht im Mittelpunkt

    Musiker, Historiker und Interessierte haben gemeinsam den Verein «Wildbläss» gegründet und bieten fortan in der Webstube Bühl in Nesslau regelmässige Veranstaltungen an. Das nächste Mal Mitte August.

    Toggenburger Nachrichten, 26.5.09 - Bericht als pdf

  • Rückenwind für Hausorgeln

    Musiker, Historiker und Interessierte haben für Erhalt und Förderung der Toggenburger Hausorgel den Verein «Windbläss» gegründet. Zentrum des Vereins ist die Webstube Bühl in Nesslau.

    Toggenburger Tagblatt, 23.5.09 - Bericht als pdf

  • «Windbläss» zieht alle Register

    Der neugegründete Verein Windbläss will die Tradition der Toggenburger Hausorgeln beleben und dieses Instrument wieder ins Bewusstsein der Talbevölkerung bringen. Den Auftakt dazu machte am Freitagabend ein Konzert auf der Bühl-Hausorgel im Ferien- und Kulturhaus «A de Gass».

    Toggenburger Tagblatt, 5.5.09 - Bericht als pdf

  • «Windbläss» präsentiert Musik auf der Hausorgel

    Mit «Windbläss» hat sich im Toggenburg ein neuer Verein gegründet, der sich speziell der Hausorgel annehmen will. Am Freitag, 1. Mai, startet er sein Programm mit dem ersten Abend.

    Toggenburger Tagblatt, 23.4.09 - Bericht als pdf